Aderlass nach Hildegard von Bingen

Der Aderlass nach Hildegard von Bingen ist ein bluthygienisches Verfahren zur Entgiftung, Immunstimulierung und Regulierung der Körperfunktionen. 

Im Laufe der Jahrhunderte hat sich diese Technik an die heutigen hygienischen Maßnahmen angepasst. Mit Hilfe einer speziellen Nadel, wird ca. 40 - 150 ml Blut aus einer der Armvenen in ein Gefäß abgelassen. Anschließend wird das Blut bei der sog. Blutschau beurteilt, anhand dessen man Informationen über Ernährung, Lebensweise und Erkrankungen des Menschen ersehen kann. Diese werden dann mit einem Foto des Blutkuchens anschließend besprochen.

                                      nächste Aderlasstermine 2022

 

                  16.-21. Juni /14.-19. Juli / 12.-17. August / 11.-15. September

                                       Anmeldung bitte unter

                06457.8998 324 oder 0179.9370 681

Aquarell-Fleck-Transparent