Aderlass nach Hildegard von Bingen

Der Aderlass nach Hildegard von Bingen ist ein bluthygienisches Verfahren zur Entgiftung, Immunstimulierung und Regulierung der Körperfunktionen. 

Im Laufe der Jahrhunderte hat sich die Technik an die heutigen hygienischen Maßnahmen angepasst. Mit Hilfe einer speziellen Nadel, wird ca. 100 - 150 ml Blut aus einer der Armvenen in ein Gefäß abgelassen. Anschließend wird das Blut in einer sog. Blutschau beurteilt, anhand dessen man Informationen über Ernährung, Lebensweise und Erkrankungen des Patienten ersehen kann. 

Es werden bestimmte Termine zum Aderlass angeboten, zu denen Sie sich gern anmelden können.         FON 0179. 9370 681

AYURVEDA

Das wissen über das leben im Einklang mit den Naturgesetzen